Sekretariat 0 96 07 / 92 02-0      Restaurant 0 96 07 / 92 02-16

Platzinformationen

statusbild

Champions Course

gesperrt

täglich Abfrage im Sekretariat möglich

statusbild

Sekretariat

geöffnet

Mo bis Fr. 09.00 - 12.00

statusbild

Restaurant

geschlossen

bis ca. Mitte März 2018

Ladies Day am 11.05.2017

Mein Weinen und Wehklagen bezüglich des Wetters wurde gehört. Wir haben diesen Donnerstag bei sage und schreibe 19° C Golf gespielt, unter Bedingungen, die man in diesem Jahr nicht mehr für möglich gehalten hätte. Oder lag es an den Sponsorinnen, Bruni Wild, Maria Gonzalves-Eckl und Nuria Schiller? Hatten sie vielleicht den heißen Draht nach oben? Wer weiß.....Jedenfalls konnte man das Wetter diesmal nicht verantwortlich machen für ein schlechtes Spielergebenis.

Es gab zwei Sonderwertungen: Einen „Neary“ an Bahn 16, den Michaela Balk mit 5,27m zur Fahne, für sich verbuchen konnte. Der „Longest Drive“ an Bahn 9 ging an Eva Conrad.

Beste Spielerin des Tages mit 23 BP war Sabine Ingendorf.

In der Klasse A gab es ein „Geschiebe“, daß es einem schwindlig wurde. Ladies Captain, Gaby Knote, bestätigte mit 35 NP ihr HCP und war damit Erste auf dem Siegertreppchen. Aber jetzt wird’s kompliziert. Ebenfalls 35 NP erspielte Bruni Wild, kam aber als Sponsorin für einen Preis nicht in Frage. Ihr folgte Sabine Ingendorf mit 34 NP, die aber schon das Brutto eingeheimst hatte. Nächste Dame auf der Siegerliste war Nuria Schiller mit 32 NP, die genau wie Maria Gonzalves-Eckl (31 NP)als Sponsorin ausschied. Glück für zwei weitere Damen, nämlich Dr. Christine Loos und Michaela Balk, die sich mit 30 und 28 NP den zweiten und dritten Platz sichern konnte. Ja, so kanns gehen....

Dafür war in der Klasse B alles bestens geregelt. Ingeborg Wärtel war Siegerin mit 32 NP, gefolgt von Vera Keßl (30NP) und Beate Eisold mit 29 NP.
Beate hatte an diesem Tag Geburtstag und wir haben ihr selbstverständlich ein Ständchen gesungen. Sie fungierte auch als Glücksfee: Von allen Scorekarten durfte sie zwei ziehen und diese Damen bekamen einen „Zufallspreis“. Dies waren Elisabeth Lang und meine Wenigkeit. Und ich sage Euch: Wenn man grottenschlecht spielt und dann doch mit einem guten Fläschchen nach Hause kommt, heilen die Wunden schneller!

      Vielen Dank an dieser Stelle an unsere drei Sponsorinnen!

Nächste Woche wird’s am Damentag s c h o n w i e d e r schön, also auf in den Kampf, meine Damen! Wir haben allerhand nachzuholen!

Herzlichst Eure Gabi

Sekretariat 0 96 07 / 92 02-0      Restaurant 0 96 07 / 92 02-16